Grundschule Klecken

Am 06. Oktober war der in Kanada lebende irische Gitarrist und Songwriter Paul O'Brien zu Gast an unserer Schule. Der Tag begann mit einem Kinderkonzert. danach besuchte Paul die Klassen der Jahrgänge 3 und 4. Am Nachmittag gab es noch zwei Workshops für Kinder und am Abend ein Konzert für Erwachsene. Gegen 22 Uhr verließ Paul unsere Schule wieder. Finanziert hatte den Tag der Schulverein.

"A day with Paul O'Brien" - die Kinder waren begeistert, die Erwachsenen ebenso. Im nächsten Jahr möchten wir Paul wieder an unsere Schule holen!

Der Tag begann mit einem  
Mitmach-Konzert für alle
Klassen in der Pausenhalle -
in English, of course!

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 "Who wants to come onto the   stage?"
 Und alle, alle wollten!
 
 
 
 
 
 
Danach ging es in die höheren Jahrgänge,
hier die 3a.
 3a
 
 
 3b
 
 
Und in jeder Klasse bildeten sich im Anschluss lange Schlangen von Autogramm-Jägern! In der Pausenhalle warteten fast alle Erst- und Zweitklässler auf Paul, so dass der arme Kerl an dem Vormittag keine Pause bekam!
 
 4a
 
 
 4b
Am Nachmittag gab es zwei musikalische
Workshops -
hier die "a-Klassen"
 
 
Danach waren die "b-Klassen" an der Reihe.
 
 
 
 
   
Für die Kinder war damit der Tag mit Paul O'Brien zu Ende. Für die Erwachsenen gab es aber ab 19 Uhr in der Schule noch ein musikalisches Event.  
   
Die Wand vom Musikraum und die Bühne waren entfernt worden.
Es gab Rotwein, Mini-Pizzas und Laugenbrezeln.
Man konnte dem Konzert entweder auf Sitzgelegenheiten im Musikraum lauschen oder an Stehtischen in der Pausenhalle.
 
 
 
 
Zum Abschluss sang Paul mit dem Publikum noch ein paar Oldies.

 

Powered By Website Baker